Chinesische Heilmethoden

“Krankheiten können sehr gut mit den einfachen, natürliche Methoden der Volks- und Naturheilkunde behandelt werden und nicht nur mit der modernen, wissenschaftlichen Art, der Chemie!”

Die Therapie der Ohrakupunktur und des Moxens entstammen der asiatischen Volksmedizin oder, um genauer zu sein, der traditionellen chinesischen Medizin. Diese Methoden gehen auf einen jahrtausendealten Erfahrungsschatz zurück und lassen sich sehr gut mit der traditionellen Naturheilkunde vereinbaren.Ohrmodell, Akupunkturnadeln, und Lehrbuich

 

Ohrakupunktur

Anders als in der Körperakupunktur handelt es sich bei den Ohrakupunkturpunkten ausschließlich um Reaktionspunkte, die nur bei einer Funktionsstörung nachweisbar sind. Dementsprechend reagiert der Körper auf eine Reizung von außen – in diesem Fall von Nadelstichen – und man erhält als reflektorische Antwort eine Wirkung am dazugehörigen Organ.

Die Ohrakupunktur wird in meiner Praxis verwendet  um tonisierend, stabilisierend und dynamisierend auf das Energiesystem und den Körper einzugreifen, dabei kann es zu Blockadelösungen kommen und zu einem Anschub des körpereigenen Regulationssystems.

Mögliche Indikationen sind die akute und chronische Schmerztherapie, Erkrankungen des Bewegungsapparates, innere Erkrankungen, Stoffwechselerkrankungen, Allergien, psychische Erkrankungen, Suchterkrankungen und Ängste.

 

MoxatherapieMoxatherapie

Die Moxa- oder auch Brenntherapie ist ein uraltes Heilverfahren aus der traditionellen chinesischen Medizin. Indem man brennendes Beifußkraut indirekt am Körper anwendet können reaktiv die Selbstheilungskräfte im Körper mobilisiert werden. Moxa wird gezielt, punktuell und vorzugsweise dort angewendet, wo Akupunkturpunkte auf der Körperdecke zu finden sind oder wo  der Hauptschmerz lokalisiert ist. Großflächig werden Hautareale z.B. über Gelenken oder an Reflexzonen innerer Organe behandelt.

 

 

 

 

 

Besonderer Hinweis zum Heilmittelwerbegesetz (HWG):
Den in meiner Praxis angebotenen Therapieverfahren liegen keinerlei Heilversprechen zugrunde. Aus den  Texten kann weder eine Linderung noch eine Besserung eines Krankheitszustandes abgeleitet, garantiert oder versprochen werden. Bei den hier vorgestellten Behandlungsmethoden handelt es sich um Verfahren der alternativen Medizin, die wissenschaftlich noch nicht anerkannt sind. Alle Angaben über Eigenschaften, Wirkungen und Indikationen beruhen auf den Erkenntnissen und Erfahrungen innerhalb der Therapiemethoden selbst.