Gemmotherapie und pflanzliche Urtinkturen

Die Gemmotherapie ist eine spezielle  und sanfte FLeaf budorm der Therapie mit Pflanzen aus denen nur die Knospen (lat. = gemma), die Triebspitzen, junge Schösslinge oder wachsende Wurzelspitzen verwendet werden.

Dieses Pflanzengewebe befindet sich in der Vermehrung und ist reich an pflanzlichen Wachstumsfaktoren und Nukleinstrukturen. In ihnen steckt die ganze Kraft und die meiste Energie der zukünftigen Pflanze.

In der Gemmotherapie macht man sich das „Lebendigste“ der Pflanzen als Heil- und Regenerationskraft nutzbar (siehe: gemmotherapie-deutschland).

Aus Erfahrung in meiner Praxis wirken diese Therapeutika reinigend, ausleitend und regulierend. Aufgrund ihres Potentials können sie eine Harmonisierung bewirken und die Selbstheilungskräfte des Körpers anregen.

Pflanzliche Urtinkturen werden meistens aus frischen Pflanzen hergestellt. Diese Frischpflanzenpräperate haben eine sehr hohe innere Qualität und sind die idealen Mittel, um das Wesen, die Persönlichkeit einer Heilpflanze zu vermitteln. So kann mit Urtinkturen nicht nur auf der körperlichen, sondern auch auf der seelischen Ebene gearbeitet werden.

Lassen Sie sich überraschen von der schnellen und effizienten Wirkung der Pflanzenknospenextrakte. Aus einer Anzahl von pflanzlichen Extrakten werde ich für Sie das passende Mittel finden.