Blutegeltherapie

Blutegel: kleine Sauger mit großer WirkungMedizinischer Blutegel Therapie Hirudo

Der Blutegel gilt als Arzneimittel und ist eine Art biologische Apotheke mit einer Reihe von Wirkstoffen die sogar in den Arzneimitteln der Schulmedizin zum Einsatz kommen. Die natürliche Wirkstoffkombination des Egels ist jedoch absolut einzigartig.

 

Die Blutegel geben bis zu 100 unterschiedliche Wirkstoffe in den Körper ab, die noch nicht im Einzelnen erforscht sind. Die Blutegeltherapie kann schmerzstillend, entzündungshemmend, antibakteriell und blutgerinnungshemmend wirken und ist somit bei sehr vielen Beschwerden ein geeignetes Mittel.

 

Die Wirkung der Blutegelbehandlung beruht auf mehreren Faktoren: dem Bissreiz, den im Speichel der Egel enthaltenen Substanzen, die durch den Biss abgegeben werden, der Bakterienflora der Egel und dem stattfindenden Aderlass.

 

Bitte lesen Sie dazu auch den Download der Patienteninformation zum Behandlungsablauf und die Einwilligungserklärung: Patienteninformation Blutegeltherapie

 

Die Indikationen für eine Behandlung mit Blutegel sind vielfältig:

  • Arthrose und Arthritis
  • Akute und chronische Gelenkschmerzen
  • Rheumatische Erkrankungen
  • Gicht
  • Krampfadern, Besenreiser
  • Sehnen- und Sehnenscheidenentzündungen
  • Tennis-/Golferarm
  • Bluthochdruck (als unterstützende Therapie)
  • Mittelohrentzündungen/Tinnitus
  • Kopfschmerzen, Migräne, Schwindel
  • Wirbelsäulen- und Kreuzbeinbeschwerden
  • Durchblutungsstörungen
  • Herpes Zoster (Gürtelrose)
  • Neuralgien
  • Ulcus cruris, schlecht heilende Wunden
  • Alle Arten von Muskelverspannungen
  • Wechseljahrsbeschwerden
  • In der plastischen Chirurgie besonders nach Hautverpflanzungen und schlecht heilenden Wunden
  • Abszess und Hämatom
  • Durchblutungsstörungen der Augen

 

 

 

Besonderer Hinweis zum Heilmittelwerbegesetz (HWG):
Den in meiner Praxis angebotenen Therapieverfahren liegen keinerlei Heilversprechen zugrunde. Aus den  Texten kann weder eine Linderung noch eine Besserung eines Krankheitszustandes abgeleitet, garantiert oder versprochen werden. Bei den hier vorgestellten Behandlungsmethoden handelt es sich um Verfahren der alternativen Medizin, die wissenschaftlich noch nicht anerkannt sind. Alle Angaben über Eigenschaften, Wirkungen und Indikationen beruhen auf den Erkenntnissen und Erfahrungen innerhalb der Therapiemethoden selbst.