Neuraltherapie

Neuraltherapie VIDie Neuraltherapie ist ein Verfahren der Regulationsmedizin, das bedeutet, dass der Körper durch einen entscheidenden Impuls dazu veranlasst werden kann sich zu regulieren und selbst in einen heilsamen Zustand zurückzufinden.

Die Neuraltherapie ist ein Naturheilverfahren mit sehr breitem Wirkungsspektrum und kaum Nebenwirkungen.  Man arbeitet mit Injektionen an bestimmten Körperstellen, mittels Lokalanästhetika, meistens Prokain, wodurch das vegetative Nervensystem sowie Regelkreise im Körper positiv beeinflusst werden.

Alle Regelkreise des Organismus, nerval, hormonell, muskulär, zirkulatorisch und auch lymphatisch können durch dieses Regulationsverfahren stimuliert werden. Durch die Möglichkeit der entspannenden, entzündungshemmenden, durchblutungsfördernden und Blockierungen aufhebenden Wirkung, setzt die Neuraltherapie nachhaltig Heilungsprozesse in Gang.

Die Neuraltherapie kann bei akuten Beschwerden genauso eingesetzt werden wie bei chronischen.

Beispiele für Indikationen:

  • Kopfschmerzen, Migräne
  • Allergien, Asthma, Heuschnupfen
  • Schlafstörungen
  • Akute und chronische Schmerzen
  • Kreislauf- und Durchblutungsstörungen
  • Augenerkrankungen
  • Ohrgeräusche (Tinnitus)
  • Gynäkologische Erkrankungen
  • Herzbeklemmung, Zustand nach Herzinfarkt
  • Schilddrüsenerkrankungen
  • Beschwerden an inneren Organen (z.B. Leber, Galle, Magen, Darm)
  • Arthrose
  • Nervenschmerzen (Zosterneuralgie)
  • Bandscheibenvorfall, Hexenschuss, Kreuzschmerzen u.ä.
  • Blasenleiden, Prostataerkrankungen u.a.
  • Neurologische Erkrankung

 

 Besonderer Hinweis zum Heilmittelwerbegesetz (HWG):
Den in meiner Praxis angebotenen Therapieverfahren liegen keinerlei Heilversprechen zugrunde. Aus den  Texten kann weder eine Linderung noch eine Besserung eines Krankheitszustandes abgeleitet, garantiert oder versprochen werden. Bei den hier vorgestellten Behandlungsmethoden handelt es sich um Verfahren der alternativen Medizin, die wissenschaftlich noch nicht anerkannt sind. Alle Angaben über Eigenschaften, Wirkungen und Indikationen beruhen auf den Erkenntnissen und Erfahrungen innerhalb der Therapiemethoden selbst.