R.E.S.E.T – Kieferbalance

R.E.S.E.T. ist ein einfaches und sanftes System, dass zu einer Entspannung der Kiefermuskeln und zum Ausgleich des  Kiefergelenk führen kann.

Balancierter Kiefer – Balancierter Körper

Das Kiefergelenk beeinflusst den Körper insgesamt, einschließlich des Skeletts, der Muskeln, der Meridiane, des Nervensystems und der Hydration.

 

Ein sanfter energetischer Ausgleich der Kiefermuskulatur

R.E.S.E.T. ist die Abkürzung von Rafferty Energy System of Easing the Temporomandibular joint, was ins Deutsche übersetzt Rafferty Energie System zur Entlastung des Kiefergelenks heißt.

Das Kiefergelenk hat einen große Bedeutung für unseren ganzen Körper, da sich schon kleinste Verspannungen im Kiefergelenk negativ auf die Muskulatur, das Skelett, den Verdauungstrakt und das Nervensystem auswirken und zu Störungen in diesen Bereichen führen können.

Diese Verspannung können unter anderem durch ein Schleudertrauma, Kieferbruch, Stress, emotionale Anspannung oder eine Zahnbehandlung ausgelöst werden.

Der Entwickler dieser Methode, der Australier Philip Rafferty, hat mittels R.E.S.E.T. eine Möglichkeit geschaffen auf sanfte und schmerzfreie Weise das Kiefergelenk zu harmonisieren, Stress und die damit zusammenhängenden Verspannungen zu lösen und somit den gesamten Körper ins Gleichgewicht zu bringen.

Bei folgenden Beschwerdebildern kann die Therapie helfen bzw. Linderung verschaffen

Ohrengeräusche und Ohrendruck
– Zähne knirschen
– Sehstörungen
– Verspannungen im Nacken und Schulterbereich
– Rückenbeschwerden
– Migräne und Kopfschmerzen
– Schlafstörungen

 

 

 

Besonderer Hinweis zum Heilmittelwerbegesetz (HWG):
Den in meiner Praxis angebotenen Therapieverfahren liegen keinerlei Heilversprechen zugrunde. Aus den  Texten kann weder eine Linderung noch eine Besserung eines Krankheitszustandes abgeleitet, garantiert oder versprochen werden. Bei den hier vorgestellten Behandlungsmethoden handelt es sich um Verfahren der alternativen Medizin, die wissenschaftlich noch nicht anerkannt sind. Alle Angaben über Eigenschaften, Wirkungen und Indikationen beruhen auf den Erkenntnissen und Erfahrungen innerhalb der Therapiemethoden selbst.