Indikationen

Hier finden Sie Beispiele für Indikationen und mögliche Beschwerdebilder bei denen meine verwendeten Therapien Anwendung finden.

 

Bewegungsapparat

Rückenschmerzen
Ischialgien
Hexenschuß
Migräne
Muskelschmerzen
Gelenkarthrosen
Rheumatische Erkrankungen
Bursitis

Tendovaginitis (Tennisellenbogen/Sehnenscheidenentzündung)

Dupuytrensche Kontraktur
Schmerzen und Einschränkungen im Bewegungsapparat
 

Herz/Kreislauf und Gefäßsystem

Hoher Blutdruck
Herzrasen und Herzklopfen
Beklemmung im Brustkorb
Varikosis / Venenerkrankungen

 

Urogenitalsystem

Myome
Endometriose
Hydrosalpinx (Stauung serösen Sekrets im Eileiter)
Zystenbildung
Polyzystische Ovarial-Syndrom
Libidoverlust
Blasenschwäsche / Inkontinenz
Gebärmuttersenkung
Rückbildung der Gebärmutter
Blutungsanomalien
Blasenentzündungen (Zystitis)
 

Endokrinum

Schilddrüsendysbalance
Hormonelles Ungleichgewicht
Menstruationsprobleme
Dysmennorhoe
Diabetes II (Mitbehandlung)
Hormonbedingte Migräne
Zyklusunregelmäßigkeiten
den Kinderwunsch begleitend
Wechseljahresbeschwerden
Hitzewallungen
Schweißausbrüche
 

Verdauung

Leberschwellung
Bauchspeicheldrüse
Hämorrhoiden
Verstopfung
Gallenbeschwerden
Eisenmangel
Übergewicht
Verdauungsbeschwerden
Gicht
Mangelerkrankungen
 

Weitere allgemeine Indikationen

Hörsturz, Tinnitus
Durchblutungsstörungen der Augen
Allergien
 

Psyche

Antriebsschwäche
Depressive Verstimmtheit
Gedächtnisschwäche
Reizbarkeit
Schlaflosigkeit
Schwindelgefühl, Stimmungsschwankungen
Stress
 

Therapeutische Frauenmassage

während der Schwangerschaft

Morgendliche Übelkeit
Schwangerschaftsdiabetes (begleitend)
Nackenverspannung
Ischialgie
Blähungen
Hämorrhoiden
Ödeme
Symphysenschmerzen
zur Unterstützung der Rückbildung
 

bei Wechseljahresbeschwerden

Verdauungsprobleme
Hormonelle Dysbalance
Schweißausbrüche
Depressive Verstimmtheit
Schlafschwierigkeiten
 

Im Kinderwunsch

Hormonausgleich von Frau und Mann
Entspannung
Stimulation der Eierstöcke
Gebärmutter-Behandlung zur besseren Durchblutung
Einflussnahme auf das Spermiogramm durch eine sanfte Prostata-Behandlung
 
 
 
 

Besonderer Hinweis zum Heilmittelwerbegesetz (HWG):
Den in meiner Praxis angebotenen Therapieverfahren liegen keinerlei Heilversprechen zugrunde. Aus den  Texten kann weder eine Linderung noch eine Besserung eines Krankheitszustandes abgeleitet, garantiert oder versprochen werden. Bei den hier vorgestellten Behandlungsmethoden handelt es sich um Verfahren der alternativen Medizin, die wissenschaftlich noch nicht anerkannt sind. Alle Angaben über Eigenschaften, Wirkungen und Indikationen beruhen auf den Erkenntnissen und Erfahrungen innerhalb der Therapiemethoden selbst