Honorar und Infos

Beratungs-/Behandlungsstunde 60,– Euro
Taping 15,– Euro
Therapeutische Frauenmassage 60,– Euro
Infusionstherapie nach Erstanamnese incl. Material 30,– Euro
Materialkosten/Blutegel usw. je nach Menge und Aufwand, pro Egel 10,– Euro
Infrarotbehandlungen 15 Min 10,– Euro
-> mit Bindegewebsmassage 15 Min 20,– Euro
R.E.S.E.T.-Kieferbalance:
-> Erstuntersuchung, Beratung incl. erster Behandlung 65,– Euro
-> jede weitere R.E.S.E.T.-Behandlung 45,–Euro
Augenakupunktur:
   einmalige Akupunktur 30,– Euro
   komplette Serie: über 5 Monate, ca. 25 Behandlungen je 2 x tgl. 650,– Euro
Kosmetik:
Besenreiserbehandlung 60,– Euro
Krampfaderbehandlung 250,– Euro
Mikroneedling 60,– Euro
-> zzgl. Dermaroller einmalig 25,– Euro
-> mit Hyaluron zzgl. 25,– Euro
kosmetische Akupunktur 30 Min. 30,– Euro
Faltenunterspritzung mit Hyaluron pro ml Hyaluron 190,– Euro
 Pro Cea Behandlung 30 Min 30,– Euro
 Haarentfernung:
   pro Bein 130,– Euro
   Rücken 170,– Euro
   Oberlippe 30,– Euro
   Gesicht 50,– Euro
   Achsel 60,– Euro
   Bikinizone 40,– Euro
   Intimbereich komplett 70,– Euro
DiViNiA-Behnandlung
   Rücken 40,– Euro
   Reduzierung 60,– Euro

 

Kosmetische Behandlungen:

Kosmetische Behandlungen können nicht über die Gebührenordnung für Heilpraktiker in Rechnung gestellt werden.

 

Hausbesuche:

10 km im Umkreis kostenfrei, dann 50 Cent pro Kilometer

 

Für gesetzlich Krankenversicherte:

Heilpraktikerleistungen und verordnete Präperate werden von den gesetzlichen Krankenkassen leider nicht erstattet.

 

Patienten mit privater Krankenversicherung:

Privatkrankenkassen haben unterschiedliche Tarife. Je nachdem, was in Ihren Vertragsbedingungen vereinbart ist, werden  Heilpraktikerleistungen ganz oder teilweise erstattet. Sie erhalten im Anschluss an die Therapie eine Rechnung nach der GebüH (= Gebührenordnung für Heilpraktiker).

 

Beihilfe- und Zusatzversicherte:

Hier kann die Erstattung ganz oder teilweise erfolgen. Beihilfeleistungen liegen aber meist unter den Mindestsätzen der GebüH.

 

Ich weise Sie darauf hin, dass einige meiner Diagnose- und Behandlungsmethoden nicht Bestandteil der GebüH sind, dennoch erklären Sie sich bereit, mein Honorar zu bezahlen, unabhängig von der vollständigen Erstattung durch Ihre Versicherung oder Beihilfe. Bitte erkundigen Sie sich vor Behandlungsbeginn, ob, und in welcher Höhe Sie Erstattungen erhalten. Ihre Zahlungsverpflichtung mir gegenüber bleibt hiervon unberührt.

 

Soziales Honorar

Ich habe mich dem Projekt “soziales Honorar” angeschlossen. Damit biete ich Menschen mit niedrigem Einkommen und sozial schwächer gestellten eine Ermäßigung meiner sonst üblichen Kosten für die Behandlung. Kinderreichen Familien biete ich ebenso diese Möglichkeit. Bitte scheuen Sie sich nicht, mich darauf anzusprechen.

Kosmetische Behandlungen sind vom “sozialen Honorar” ausgeschlossen.

 

—————————————————-

Bezahlung

Um die Behandlungskosten nicht unnötig durch ein aufwendiges Rechnungs- und Mahnwesen zu verteuern, bitte ich Sie an jedem Behandlungstag um Barzahlung. Selbstverständlich erhalten Sie jederzeit eine Rechnung.

Eine Rechnung überweisen Sie bitte innerhalb von 7 Tagen.

 

—————————————————

 

Laborbefunde

Die Kosten für Blut-, Urin-, Stuhl- und Speicheltest werden von den Laboren eigenständig abgerechnet. Vor Beginn Ihrer Behandlung bespreche ich diese Kosten und die Notwendigkeit der Tests mit Ihnen.

 

Terminabsagen

Vereinbarte Termine müssen mindestens 24 Stunden vorher abgesagt werden (Montagstermine entsprechend am Freitag), andernfalls erlaube ich mir Ihnen das Behandlungshonorar zu 50% in Rechnung zu stellen.

 

1 Kommentar zu „Honorar und Infos“

  1. Pingback: Neu in der Praxis: Infrarotlicht-Behandlungen - Landpraxis Otte

Kommentarfunktion geschlossen.